3   Feuchtbiotop im Wald

     Status: Maßnahmen nicht sinnvoll

Feuchtbiotop im Wald, bleibt offen, keine Maßnahme geplant

 

 

Der Erlenbestand dieser staunassen Fläche wurde begründet. Obwohl auf einigen Karten erfasst, kann der Status dieser Fläche nicht geklärt werden. Der vor einigen Jahren erfolgte forstwirtschaftliche Eingriff würde allerding -mit der Entfernung standortfremder Hölzer im Randbereich- einem Schutzziel entgegenkommen.

Ob dieses vereinzelt liegende Biotop nach §30 des BNatSchG geschützt ist, ist mir unbekannt, ich vermute nicht.

Zu diesem Bereich besteht kein Oberflächenzufluss.

Dieses Waldbild hat sich in den trockenen Jahren 2018 und 2019 völlig verändert.

Hier erscheint eine Aufwertung nicht sinnvoll.

Auch liegt der Bereich abseits der übrigen Maßnahmen.